Mitgliederversammlung - ESV-Lokomotive-Chemnitz

ESV Lokomotive Chemnitz e. V.

ESV Lokomotive Chemnitz e.V.

ESV Lokomotive Chemnitz e.V.

ESV Lokomotive Chemnitz e. V.
Sport treiben - nicht nur für Eisenbahner!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Verein
Bericht von der Mitgliederversammlung des ESV Lokomotive Chemnitz am 14.04.2016
Am 14.04.2016 fand die turnusmäßige Mitgliederversammlung des ESV Lokomotive Chemnitz  in der Judohalle des Sportkomplexes statt.Als besonderen Gast begrüßte die Mitgliederversammlung Herrn Silvio Bonk, zur Zeit amtierender Geschäftsführer des Chemnitzer Stadtsportbundes. Neben der Darlegung des  Geschäfts- und Tätigkeitsberichtes und der Wahl des neuen Vorstandes, sollten hier vor allem verdiente Mitglieder des Vereins für ihre ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet und gewürdigt werden.

Mit der Ehrenplakette des LSB und der Berufung zum Ehrenmitglied des Vorstandes des ESV Lokomotive Chemnitz wurde der bisherige Vizepräsident Herr Roland  Frenschok ausgezeichnet.

Die  Ehrennadel in Gold des Landessportbundes erhielt der Geschäftsfüher des ESV Lokomotive Chemnitz, Günther Reimann.

Der Abteilungsleiter der Abteilung Bob-/Schlittensport Jens Weinhold, wurde mit der Ehrennadel in Silber des Landessportbundes geehrt.

Für ihre ehrenamtlichen Verdienste wurden die Sportfreunde Romy Reinhold (Bob-/Schlittensport), Sylke Wechler (Behindertensport) und Claus Thile (Fußball) mit der Ehrennadel des Landessportbundes in Bronze ausgezeichnet.

Eine besondere Ehre wurde den Sportfreunden Toni Heinzel (Judo) und Ute Gipser (Jugendwart des ESV Lokomotive Chemnitz) zuteil. Beide wurden im Rahmen der 5. Chemnitzer Jugendsportlerehrung ausgezeichnet, Toni Heinzel für seine sportlichen Erfolge und Ute Gipser für ihr Enagement im Ehrenamt. Leider waren beide bei der Gala des Stadtsportbundes verhindert, um so erfreulicher ist, dass sich Herr Bonk es sich nicht nehemen lies, die beiden verdienten Mitglieder des ESV Lokomotive Chemnitz, im Rahmen der Mitgliederversammlung auszuzeichnen.

Weitherin wurden die Leistungen der Sportfreunde Manfred Meier (Bundesverdienstkreuz am Bande), Karin Lohs (Ehrennadel in Gold des VDES), Romy Steiner (Deutsche Meisterin 2015, Sieger Austrian Masters 2015) gewürdigt.

60 Jahre Vereinszugehörigkeit waren Anlass Danke zu sagen den Sportfreunden Eberhard Willer (Abteilungsleiter Tischtennis) und Reinhard Heinzel (Tischtennis).

Für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft durften sich über eine Anerkennung des Vereins freuen: Hans Jürgen Pahner (Abteilungsleiter Handball), Matthias Weinhold (Handball) und Reiner Mitschke (Fußball).

Nach den verdienten Auszeichnungen der Mitglieder unseres Vereins, erfolgten die Wahl des Versammlungs- und Wahlleiters und die Wahl des Wahlprüfungsausschusses.

Mit  Tätigkeits- und Finanzbericht des Vorstandes leistete der alte Vorstand, vertreten durch den Präsidenten, Dietmar Hunger, Rechenschaft über die Arbeit der vergangenen zwei Jahre. Dies wurde durch den Bericht der Kassenprüferin manifestiert. Anschließend wurde der alte Vorstand durch die Mitgliederversammlung entlastet.

Für den neuen Vorstand kandidierten:

  • Präsident: Dietmar Hunger (vertretungsberechtigter Vorstand)
  • Vizepräsident: Sven Rudolph (vertretungsberechtigter Vorstand )
  • Schatzmeister: Günter Reimann (vertretungsberechtigter Vorstand)
  • Beisitzer: Rolf Kürschner, Manfred Meier, Harald Wulf, Jürgen Smieszalski
  • Schriftführerin: Karin Lohs
  • Sport-/Jugendwart: Ute Gipser
  • Kassenprüferinnen: Eva Almasi, Maria Thomas


Alle Kandidaten wurden in ihren Funktionen von der Mitgliederversammlung gewählt und nahmen ihre Wahl an.

Für den Vorstand
Sven Rudolph
Öffnungszeiten Geschäftsstelle

dienstags 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Telefon: 0371 410 882

Öffnungszeiten Geschäftstelle
dienstags 08.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 0371 410 882
Öffnungszeiten Geschäftsstelle
dienstags 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Telefon:0371 410 882
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü